Navigation
TSV Süderlügum und Umgebung von 1920 e.V. · Offizielle Website

Spielberichte C-Jugend

C- Junioren überzeugen mit toller Mannschaftsleistung

Am Sonntag den 31.01.2016 waren wir mit der Mannschaft beim TSV Stedesand zum Hallenturnier eingeladen. Das Teilnehmerfeld bestand aus sechs Mannschaften die im Modus Jeder gegen Jeden gegeneinander antraten. Unsere Spieler überzeugten mit Teamgeist und sehenswertem Kombinationsspiel. Es war den Jungs anzumerken, dass sie das Turnierergebnis der Kreismeisterschaften vom letzten Wochenende gut weggesteckt hatten. Lennard Deuter musste im gesamten Turnierverlauf lediglich einen Gegentreffer hinnehmen. Insgesamt konnten sich acht Spieler in die Torschützenliste eintragen. Völlig verdient konnte die Mannschaft den Turniersieg feiern. Auf diesem Wege möchte sich das Team auch bei den zahlreichen Eltern und Freunden bedanken. Die Stimmung in der Süderholzhalle zu Leck war phänomenal.

(Andy & Andi)

 

 

Die Ergebnisse im Überblick:

TSV Süderlügum - TSV Stedesand  2                      7:0

TSV Süderlügum - TSV Langenhorn/Enge                1:0

TSV Süderlügum - SG L/A/L                                   1:1

TSV Süderlügum - TSV Stedesand 1                       5:0

TSV Süderlügum - Rödemisser SV                          4:0

 

C-Jugend mit Sieg auf schmierigem Geläuf

Mit 5:3 schlug unsere C-Jugend den Tabellennachbarn aus Rantrum. Schon in der 9. Min. erzielte Kapitän Nikolai Zemke das 1:0, das der Gast nur eine Minute später ausglich. Bis zur Pause konnte Björn Godbersen (14., 32.) jeweils nach Vorarbeit von Vincent Hock den 3:1 Halbzeitstand erzielen. Nach Wiederbeginn wurde die Partie umkämpfter und der Gast hatte jetzt mehrere Chancen. In der 40. Min. viel schließlich der Anschlusstreffer zum 3:2. Wir reagierten prompt und Vincent erzielte durch einen direkt verwandelten Freistoß das 4:2 (53.). Durch einen schönen Kopfball nach einer Ecke kamen die Rantrumer abermals auf 4:3 heran (57.), aber wiederum Vincent mit einem an Björn verursachten Strafstoß (60.), stellte den Zwei-Tore-Vorsprung  wieder her. Einen erneuten Strafstoß, den Jan-Philipp Schmidt mit einer guten Einzelleistung erzwungen hatte, schoß Vincent in der 63. Minute über das Tor. Am Ende ein verdienter Sieg.

Beste Spieler: Calvin Nissen, Vincent Hock

(FS)

Zweiter Erfolg für unsere C-Jugend

Am Freitagabend, den 16.10. kam es zum Nachholspiel gegen den TSV Stedesand. Bei strömendem Regen und unter Flutlicht konnten wir mit 7:1 gewinnen. Nach anfänglichen Chancen durch Jan-Philipp Schmidt (14.) und Nikolai Zemke (15.) war es schließlich Jan-Philipp, der den Torreigen mit dem 1:0 in der 19. Min. beginnen durfte. Nur 5 Minuten später traf dann Nikolai zum 2:0. Der Gast beschränkte sich bis dahin auf gelegentliche Konter. Im zweiten Abschnitt traf als Erster Lars Knödler zum 3:0 (37.) und danach Vincent Hock , durch einen an ihn verursachten „Foul-Achtmeter“ (43.). Vincent traf schließlich noch zwei mal zum 5:0 (50.)  und 6:0 (55.) durch einen strammen Fernschuss. Als letzter durfte sich Stürmer Björn Godbersen in die Torschützenliste eintragen und traf zum 7:0 (65.). Danach kamen die Gäste durch einen ihrer Konter zum Ehrentreffer in der 68. Min. und verschossen dann in der Schlussminute einen Strafstoß.  Alle 11 anwesenden Spieler zeigten hohes Engagement und gefielen als Mannschaft!!!     

(FS)

Spiel der vergebenen Chancen

Unsere C-Jugend hat trotz zahlreich herausgespielter Chancen mit 0:2 gegen die Zweitvertretung der SG LAL verloren. Dabei zeigte der Gegner vor allem im ersten Abschnitt die bessere Spielanlage und ging verdient in der 12. Min. mit 1:0 in Führung. Nach Umstellungen kamen wir besser ins Spiel und Björn Godbersen (22., 29.) und Luca Petschat (31.) vergaben beste Gelegenheiten teilweise kläglich. Nach der Halbzeit dasselbe Bild: bei Kontern waren wir gefährlich und die Gäste hatten wir jetzt besser im Griff. Renz Betka-Geertz hätte mit einem Kopfball völlig frei stehend den Ausgleich erzielen müssen, zielte aber zu hoch (51.). Nur eine Minute später war es Niklas Möller, der knapp neben das Tor schoss. So kam es wie es kommen musste, der Gegner konterte und traf in der 60. Min. zum 2:0, nachdem wir in der Abwehr etwas unsortiert standen. Drei Minuten später hätte er beinahe noch auf 3:0 erhöht, traf jedoch unser leeres Tor nicht.

Wir gaben weiterhin alles, aber weder Björn, noch Renz und Vincent Hock waren in der Lage aus besten Möglichkeiten ein Tor zu machen.     

(FS)

 

Knappe Niederlage gegen Tabellenführer

Am Sonntag, den 27.09. fuhren wir mit der C-Jugend nach Husum. Dort ging es gegen den Tabellenführer Husum II. Wir zeigten von Beginn an keinerlei Ehrfurcht und nahmen das Spiel in die Hand. Schon in der 11. Min. war es Stürmer Björn Godbersen, der das 1:0 markierte. Weitere Treffer wären möglich gewesen, aber die Heimmannschaft erhielt einen unberechtigten Strafstoß, der sicher zum schmeichelhaften 1:1 verwandelt wurde (18.). Nur eine Minute später erzielte Renz Betka-Geertz die erneute Führung durch einen direkt verwandelten Freistoß aus 25 Meter. Leider mußten wir durch eine Unachtsamkeit mit dem Pausenpfiff den  Ausgleich hinnehmen, ein langer Abstoß wurde völlig unterschätzt und der Stürmer lief allein aufs Tor und verwandelte ungehindert.

In der 2. Halbzeit ließen wir stark nach und der Gastgeber wurde besser. Aber wieder musste ein irregulärer Treffer die Wende einläuten. Der Ball war bereits im Aus, trotzdem spielten die Gastgeber weiter und erzielten dadurch das 3:2. Wir hatten das Spielen bereits eingestellt, weil der Ball deutlich hinter der Linie war. Wir versuchten zwar alles, aber nur der Gegner konnte noch auf 4:2 erhöhen.

Eine unglückliche Niederlage nach einer guten Leistung.

(FS)

 

Die C-Junioren gewinnen das erste Punktspiel in Rödemis

Am Sonntag spielten wir um 10:00 in Rödemis bei deren zweiter Mannschaft. Nach anfänglichen Problemen gegen den starken Wind setzte Jan-Philipp Schmidt den ersten Schuss knapp neben das Tor (10.). Beim nächsten Angriff wurde ein Rödemisser an der Hand angeschossen. Den dafür gegebenen Elfmeter verwandelte Renz Betka-Geertz sicher zur 1:0 Führung (14.). Nur eine Minute später erzielte Nikolai das 2:0 nach guter Vorarbeit von Renz. Nach dem 1:2 Anschlusstreffer der Gastgeber durch ihren besten Spieler (18.) reagierten wir in der 25. Min. mit dem 3:1 durch einen schönen Distanzschuss von Calvin Nissen. Aber dieser Vorsprung währte nur kurz, traf doch derselbe Spieler von der Mittellinie mit einem fulminanten Schuss in Tor zum 3:2 Pausenstand. Mit dem Wind im Rücken kamen wir noch besser ins Spiel und in der 48. Min. traf Lars Knödler schön ins lange Eck zum 4:2. Niklas Möller reihte sich in die Liste der Torschützen ein und erzielte aus dem Gewühl das 5:2 in der 60. Min.. Kurz vor Ende der Partie war es erneut Renz, der einen Foulelfmeter sich zum 6:2 Endstand verwertete. Für unseren verletzten Torwart Lennad Deuter stand sein Bruder Nico aus der D-Jugend im Kasten.

Aus einer guten Mannschaftsleitung ragte Calvin Nissen heraus. 

(FS)

 

Hohe Niederlage für die C-Junioren im Pokal

Im Pokalspiel empfingen wir den Verbandsligisten SG Ladelund/Achtrup/Leck in Wimmersbüll. Das war für mich das erste Spiel mit der C-Jugend und so gingen wir alle nervös in diese Begegnung. Schnell zeigten uns die Gäste unsere Grenzen auf und bereits nach 8 Minuten lagen wir mit 0:4 im Hintertreffen. Es wurde schnell kombiniert und zielsicher vollendet, sodass für uns lediglich die Statistenrolle blieb. Bemüht waren alle und in der zweiten Halbzeit kamen wir durch Björn Godbersen zum Ehrentreffer. Am Ende hieß es 1:14. Das war aber nicht so schlimm, denn alle konnten etwas lernen und aus diesem Spiel mitnehmen.

(FS)

Kader:

Tor: Lennad Deuter

Abwehr: Niklas Möller, Luca Petschat, Thore Bahnsen, Leandro Evangelista, John Iven Rossen

Mittelfeld: Vincent Hock, Nikolai Zemke, Lars Knödler, Renz Betka-Geertz, Marvin Petersen, Jan-Philipp Schmidt, Calvin Nissen

Angriff: Björn Godbersen