Knapper 1:0 Heimsieg gegen DGF

Knapper 1:0 Heimsieg gegen DGF

1. Herren 24.04.2018

Im Heimspiel gegen DGF Flensburg 1 zeigte unsere 1. Herren eine gute Leistung und gewann verdient mit 1:0. Es war dem ganzen Team deutlich anzumerken, dass die „Schmach von Rantrum“ getilgt werden sollte.
Es wurde aus einer gut organisierten Abwehr ----Max Heldt, Melf Feddersen, Alexander Otto, Torge Köller und der überragende Torwart Christian Block---- nach vorne gespielt, wobei nicht verschwiegen werden soll, dass auch unser Gast aus Flensburg gerade in der Anfangsphase der Partie sehr zielgerichtet agierte und die besseren Torchancen hatte. In der 15. Minute hatte der kämpferisch starke Bjarne Fiege die erste gute Chance für unser Team, aber der DGF-Keeper konnte seinen Schuss parieren. Kurz danach zog Rainer Petersen „eine Granate“ ab, aber der Gäste-Torwart konnte in höchster Not zur Ecke klären. Noch vor der Pause hatte Henrik Boennen zwei gute Gelegenheiten, aber noch wollte der Ball den Weg ins Tor nicht finden. 
In der 51. Minute war es dann aber so weit. Nach einer tollen Vorlage von Bjarne Fiege war Henrik Boennen zur Stelle und schoss unsere Elf in Führung. Nur 3 Minuten später musste „Blocki“ bei zwei DGF-Chancen sein ganzen Können aufbieten, um den möglichen Ausgleich zu verhindern. Unser wirklich gutes Team hatte noch zwei weitere Gelegenheiten, die Führung auszubauen, aber Kevin Boysen ----nach einer Flanke von Hannes Paaschen---- zog den Ball ebenso knapp am Tor vorbei wie Florian Bünger in der Schlussminute.

TSV Süderlügum

1 : 0

DGF Flensborg

Samstag, 21. April 2018 · 15:00 Uhr

Kreisliga · 26. Spieltag