Bittere Niederlage in Enge

Bittere Niederlage in Enge

1. Herren 26.10.2017

Im Auswärtsspiel bei der SG Langenhorn/Enge-Sande 1 zeigte unsere 1. Herrenmannschaft keine gute Leistung und musste sich mit einer enttäuschenden 1:4 Niederlage im Gepäck auf die Heimreise begeben.

Vor allen Dingen die ersten 30 Minuten waren auf schwer bespielbarem Boden mit einem großen Fragezeichen behaftet, denn die heimische „SG“ spielte stark auf und hatte schon in der 5. Minute die erste gute Chance. Nur zwei Minuten später musste Torwart Christian Block sich mächtig strecken, als ein Eckball fast den direkten Weg in unser Tor fand. In der 10. Minute fiel dann das verdiente 1:0 für das gastgebende Team, das weiter mächtig Gas gab und dadurch ein deutliches spielerisches Übergewicht hatte. Schade, dass in der 25. Minute ein Schuss von Bjarne Fiege knapp am Tor vorbeiflog. Nur eine Minute später erzielte die „SG“ das 2:0 nach einem schnell vorgetragenen Angriff. In der 30. Minute dann die kleine Vorent-scheidung in dieser Begegnung, als Langenhorn/ Enge-Sande einen fragwürdigen Elfmeter zum 3:0 nutzte. Kurz vor dem Halbzeitpfiff konnte Rouven Böckenholt das 3:1 erzielen, was uns ein wenig Hoffnung für die zweiten 45 Minuten gab.

Aber auch die 2. Halbzeit brachte keine deutliche Verbesserung in unserem Spiel, auch wenn wir jetzt, angetrieben vom starken Florian Bünger, auf Augenhöhe mit der „SG“ agierten. In der 84. Minute erzielte die Heimmannschaft das 4:1 und machte damit „den Sack endgültig zu“. (MJ)

SG Langenhorn/Enge

4 : 1

TSV Süderlügum

Sonntag, 22. Oktober 2017 · 14:00 Uhr

Kreisliga · 13. Spieltag

Startaufstellung