Klarer Heimsieg gegen Löwenstedt

Klarer Heimsieg gegen Löwenstedt

1. Herren 13.09.2017

Im Heimspiel gegen BW Löwenstedt 2 sahen die Zuschauer ein packendes Duell zweier Teams, die an diesem Tag nicht verlieren wollten. Unsere Mannen begannen stark und drückten mächtig in Richtung gegnerisches Tor, aber Löwenstedt hatte in der 10. Minute die erste nennenswerte Chance, als ein Freistoß knapp über
unser Gehäuse flog. In der 18. Minute setzte Bjarne Fiege das erste Ausrufezeichen für das Heimteam, als er eine Direktannahme knapp am Tor vorbei zirkelte. Zehn Minuten später führte die bis dahin beste Angriffsaktion zum Führungstor für unseren Gast, nachdem eine exakt getretene Flanke per Kopf ins Tor befördert wurde. Aber nur vier Minuten später brachte Rainer Petersen uns mit dem Treffer zum Ausgleich zurück in die Partie, als er eine schöne Freistoßvorlage von Rouven Böckenholt nur noch über die Linie drücken musste.
In der 50. Minute erkämpfte sich Bjarne Fiege den Ball, passte präzise auf Florian Bünger, der den Ball zum 2:1  für unser Team ins Netz schob. In dieser Phase wogte die Partie hin und her, wobei sich der Gäste-Keeper bei einer Fußabwehr gegen Rainer Petersen ebenso auszeichnen konnte wie Christian Block in einer ähnlichen Situation vor seinem„Kasten“. Ab der 70. Minute wurde unsere Mannschaft immer stärker und hatte gute Gelegenheiten durch Bjarne Fiege und Henrik Boennen, die aber den Weg ins Tor nicht fanden. In der 74. Minute war es dann aber soweit: Nach Vorlage von Henrik Boennen konnte Rouven Böckenholt mit tollem Heber zum 3:1 und damit zur Vorentscheidung treffen. Kurz darauf sorgte Bjarne Fiege mit dem 4:1 für das „finale Erlebnis“ in diesem Spiel, das
alles bot, was von einem guten Fußballspiel erwartet werden darf.

TSV Süderlügum

4 : 1

SV Blau-Weiß Löwenstedt 2

Samstag, 9. September 2017 · 15:00 Uhr

Kreisliga · 07. Spieltag

Startaufstellung