Navigation
TSV Süderlügum und Umgebung von 1920 e.V. · Offizielle Website

Auch im letzten Heimspiel verloren

Auch vor eigener Kulisse schafften wir es nicht, gegen einen engagierten Gast aus Goldebek zu gewinnen. Dabei fehlten bei uns wieder einmal etliche Stammspieler, die durch Elias Wezcerek und Henrik Dethlefsen aus der A-Jugend ersetzt werden mußten. Dabei hatten diese beiden den Abend zuvor bereits in der Jugend gespielt.

 

Die erste Chance des Spiels hatte Elias, der freistehend nur den Pfosten traf (14.). Der Torhüter war mit den Fingerspitzen noch am Ball gewesen. Dann tat sich lange nichts, ehe die Gäste einen Alleingang in der 40. Minute knapp daneben schossen. Eine Minute vor dem Halbzeitpfiff machten sie es besser und schoben das Leder von der Strafraumgrenze ins lange Eck zur 1:0 Führung.

Im zweiten Abschnitt waren wir bemüht, aber echte Torchancen konnten wir nicht herausspielen. Im Gegenteil, Blocki mußte mehrmals sein ganzes Können zeigen, um eine höhere Niederlage zu vermeiden.

 

Beste Spieler: Blocki