Navigation
TSV Süderlügum und Umgebung von 1920 e.V. · Offizielle Website

Schlechteste Saisonleistung führt zur Niederlage

Leider mussten wir ohne Punkte die Heimreise vom Nachholspiel in Joldelund antreten.  Dabei zeigten wir vor allem im ersten Abschnitt eine desolate Vorstellung, bei der wir zu keinem Zeitpunkt an die guten Auftritte In Löwenstedt oder Eiderstedt anknüpfen konnten. Nichts wollte gelingen, obwohl wir sichtlich bemüht waren, das Spiel an uns zu reißen.

Erst in den letzten 10 Minuten wurden wir druckvoller und mannschaftlicher im Auftreten. Aber nicht mehr als ein Schuß von Florian und eine Möglichkeit von Niki nach Hereingabe von Rouven waren  zu erwähnen.

In der zweiten Halbzeit wurden wir nun deutlich druckvoller und drängten die Gastgeber in die eigene Hälfte. Diese kamen nur noch zu gelegentlichen Kontern. In der 60. Minute wurde Rouven im Strafraum gefoult. Aber der schlechte Schiedsrichter legte das Foul vor die Strafraumgrenze. Der von Florian getretene Freistoß ging über das Tor. Nur fünf Minuten später hatte Rainer dann die große Chance zur Führung, er drückte den Ball aus ca. 7 Meter nur Zentimeter über die Latte. Alle hatten schon den Torschrei auf den Lippen. Dann der Konter der Gastgeber in der 76. Minute und ein Schuß aus 20 Meter, der leider platziert seinen Weg in unser Tor fand.

Jetzt bäumten wir uns noch einmal auf und die Goldebeker  verteidigten mit Mann und Maus. Erneut wurde Rouven im Strafraum vom Torwart gelegt, aber der Schiedsrichter stand an der Mittellinie und ahndete die Situation nicht zu unseren Gunsten. So blieb es am Ende beim enttäuschenden 0:1.

Beste Spieler: Max

 

Bild