Wilhelminen-Hospiz in Niebüll benötigt Spenden

Wilhelminen-Hospiz in Niebüll benötigt Spenden

30.06.2017

Wir, die 1. Herren, möchten hiermit auf die aktuelle Situation im Wilhelminen-Hospiz aufmerksam machen. 
Es ist ein Anbau geplant, doch dafür fehlt das Geld. Wir haben uns in diesem Jahr dazu entschieden einen Teil der Strafkasse nicht mit nach Mallorca zu nehmen, sondern 200,-€ dieser wichtigen und rar gesäten Einrichtung zu überlassen.

Für alle interessierten, womöglich auch potenziellen Spendern, gibt es in diesem Bericht weitere Informationen..